Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
Bild1n

VfR Merzhausen - SV Heimbach 3:1 (2:0)

VfR Merzhausen - SV Heimbach


Merzhausen im Abschluß konsequenter

Aufstellung: Fabian Kunkler, Marco Hepp, Moritz Kanzler, Lukas Weber (46. Valentin Hess), Alexander Adler (81. Christian Tornow), Raffaele Sanso, Tobias Bühler, Andreas Niglas (87.Andreas Bühler), Stephan Schillinger, Christian Löffler, Johannes Adler(68.Benedikt Spinner).

Tore: 35. 1:0 N.Meyer (FE), 36. 2:0 St.Aster, 50. 2:1 Raffaele Sanso, 75. 3:1 N.Meyer

 

Schiedsrichter: Moustafa El Kady (Schallstadt)  Zuschauer:100

Bei widrigen Wetterverhältnissen entwickelte sich auf dem Kunstrasen ein Spiel, bei dem sich beide Mannschaften zunächst auf Augenhöhe begegneten. Beide Abwehrreihen ließen die jeweiligen Angreifer nicht zur Entfaltung kommen, sodass keine zwingenden Tormöglichkeiten zustande kamen. Halbchancen hatten Marco Hepp mit einem Kopfball, sowie Jo Adler, der einen Merzhausener Abwehrfehler nicht  nutzen konnte. Mit einem Foulelfmeter der Marke „kann man, aber muss man nicht geben“ gingen die Gastgeber in Führung. Danach verlor Heimbachs Abwehr etwas die Ordnung und nachdem Fabian Kunkler zweimal glänzend reagieren  konnte, war er gegen den Distanzschuss in den Torwinkel machtlos. Nach diesem Doppelschlag war Merzhausen die bessere Mannschaft.

In der zweiten Hälfte versuchte Heimbach dagegen zu halten und war mit dem Anschlusstreffer durch Raffaele Sanso erfolgreich. Die Platzherren versuchten immer wieder mit Distanzschüssen zum Erfolg zu kommen, während der SVH die Präzision im Zuspiel teilweise vermissen ließ. Wie aus dem Nichts fiel dann das vorentscheidende 3:1, dem allerdings eine Abseitsposition vorausging. Nun schaltete Merzhausen einen Gang zurück. Heimbach war in der Schlussphase dem Anschlusstreffer sehr nahe, doch Moritz Kanzler scheiterte mit zwei Freistößen am gegnerischen Torwart. Mit etwas mehr Fortune wäre im ersten Spiel nach der Winterpause für den SVH eine Punkteteilung möglich gewesen.