Sportverein Heimbach e.V. - Die nächsten Termine

 
 
Bande

SV Heimbach I - SG Broggingen/Tutschfelden 2:6 (0:4)

Spiel zur Halbzeit bereits entschieden

Aufstellung: Simon Heidenreich, Dennis Gündner, Tobias Opitz, Levin Fleig, Stanislav Kunstmann,Ousman Sisay, Andy Bühler (46.Max Fischer), Nick Eßmann, Tizian Hügle, Dardan Sihataj (46.Stephan Schillinger), Alexander Schmidt (68. Artur Kemmer)

Tore: 11. 0:1, 14. 0:2, 28. 0:3 (FE) jeweils Marco Schaudel, 45. 0:4 Nico Hoffert, 59. 1:4 Stephan Schillinger, 62. 1:5 Frank Kocur, 65. 2:5 Ousman Sisay, 90.+2. 2:6 Jan Schmidt

SR: Remy Hoffert  Zuschauer: 50

Die stark ersatzgeschwächten Gastgeber erwischten den besseren Start und versuchten von Beginn an Druck aufzubauen.
Erst nach etwa 10 Minuten bekam die SG die Partie besser in den Griff. Nach einer vergebenen Großchance, verursacht durch einen Heimbacher Ballverlust, gingen die Gäste unter gütiger Mithilfe von Heimbachs Abwehr mit 1:0 in Führung.5 Minuten später schloss Broggingen/Tutschfelden einen mustergültigen Konter mit dem 2:0 ab. Ein verwandelter Foulelfmeter stellte die Weichen auf Sieg und das 4:0 fast mit dem Pausenpfiff entschied die Partie vorzeitig.
In der zweiten Hälfte wurde das SVH-Spiel etwas besser und als Stephan Schillinger das 1:4 gelang, keimte ein Fünkchen Hoffnung auf Heimbacher Seite auf. Diese wurde jedoch bereits kurz darauf wieder mit dem 1:5 zunichte gemacht. Daran änderte auch das 2:5 durch Ousman Sisay nichts mehr und in der Nachspielzeit stellten die Gäste mit dem 2:6 den alten Abstand wieder her. Am Ende stand eine bittere Niederlage, die um einige Tore zu hoch ausfiel.

SV Heimbach 2 -  SG Broggingen/Tuschfelden 3:6 (1:4)
Eine torreiche Partie zeigten auch die Reservemannschaften.
Unterstützt durch mehrere AH-Spieler war Heimbachs Reserve den Gästen deutlich unterlegen. SVH-Tore: Miguel Angel Castillo Archunda 2, Artur Kemmer 1