Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
Bande

SC Eichstetten – SV Heimbach 5:2 (2:1)

Hohe Niederlage in Eichstetten

Aufstellung: Simon Heidenreich, Philipp Rieper, Oguzhan Sümer, Levin Fleig, Kevin Glenz, Caius Lenßen, Moritz Fehrenbach, Florian Groß (55. Marc Frank), Lorenzo Romano, David Romano (65. Massimo Weis), Stefano Romano

Tore: 1:0 (17., Elfm.)), 1:1 (32., Moritz Fehrenbach), 2:1 (38.), 3:1 (47.), 4:1 (66.), 4:2 (85., Lorenzo Romano), 5:2 (90.+3, Elfm.)

Bei Regen und Gewitter traf der SVH auf den SC Eichstetten. Heimbach hatte in der ersten Halbzeit mehr Chancen und war die bessere Mannschaft.

Nach der Führung des SC per Strafstoß in der 17. Minute erfolgte in der 32. der Ausgleich. Fehrenbach nutzte einen Abpraller, nachdem Glenz erster Torschuss abgewehrt wurde.

Noch vor dem 2:1 für Eichstetten hätten sowohl L. Romano als auch Fehrenbach, nach Ecke von Lenßen, das 1:2 erzielen können. Der SC baute in der zweiten Hälfte seine Führung noch auf 4:1 aus, er war nun die überlegenere Mannschaft. Dennoch erlangte der SVH nach gut ausgeführtem Freistoß von L. Romano das 4:2. Das 5:2 durch einen weiteren Elfmeter noch in der Nachspielzeit besiegelte die Niederlage.