Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
100 Jahre

SG Hecklingen/Malterdingen II – SV Heimbach

Gelungener Saisonabschluss

Aufstellung: Simon Heidenreich, Philipp Rieper, Oguzhan Sümer (65. Gabriel Limberger), Levin Fleig, Kevin Glenz, Moritz Fehrenbach, Jakob Disch, Marc Frank (57. Samuel Limberger), Lorenzo Romano, David Romano, Stefano Romano

Tore:0:1 (20., Moritz Fehrenbach), 1:1 (25.), 1:2 (28., Philipp Rieper), 1:3 (33., Lorenzo Romano), 1:4 (37., Lorenzo Romano), 1:5 (47., Kevin Glenz), 1:6 (61., Philipp Rieper), 1:7 (85. Lorenzo Romano), 1:8 (89., Kevin Glenz)

In der letzten Partie der Saison trat der SVH gegen die SG Hecklingen/Malterdingen II an. Heimbach begann als die überlegenere Mannschaft und ging dann in der 20. Minute in Führung. Fehrenbach versenkte den Ball zum 0:1. Der Ausgleich per Freistoß für die Gastgeber erfolgte bereits fünf Minuten später, konnte den SV Heimbach aber nicht aufhalten.

In knappen Abständen folgten drei weitere Tore noch vor der Pause: Das 1:2, nach Freistoß von L. Romano, köpfte Rieper ein.

Das 1:3, ein weiterer, diesmal direkter, Freistoß von L. Romano.

Das 1:4, nach Abschlag von Torhüter Heidenreich, wieder ein Treffer von L. Romano.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit  konnte Glenz, nach Vorlage von D. Romano, erfolgreich abschließen. Es sollte noch  zu drei weiteren Toren kommen. Das 1:6 fiel nach einer Ecke von L. Romano durch Rieper. Das 1:7 war L. Romanos dritter Treffer der Partie. Das 1:8 noch in der 89. schoss wieder Glenz.

Ein gelungener, torreicher Abschluss der Saison für den SV Heimbach.