Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
Rasssismus

TuS Königschaffhausen – SV Heimbach 4:0 (2:0)

 Niederlage im Bezirkspokal 

Aufstellung: Simon Heidenreich, Stefano Romano, Oguzhan Sümer (70. Florian Groß), Enrico Romano, Kevin Glenz, Steffen Grünzig, Tizian Hügle, David Romano, Marc Frank (58. Andreas Bühler), Gabriel Limberger (77. Philipp Rieper), Lorenzo Romano

Tore: 1:0 (8.), 2:0 (36.), 3:0 (65., Elfm), 4:0 (88., Elfm)

Gegen eine starke Königschaffhausener Mannschaft musste der SVH in der ersten Runde des Bezirkspokals eine deutliche Niederlage einstecken. Bereits in der achten Minute fiel das 1:0. Danach war der TuS spielbestimmend und hatte weitere gute Möglichkeiten. So gelang den Platzherren dann noch vor der Pause das zweite Tor. Heimbach zeigte nur wenig Torgefahr, die beste Chance des Spiels hatte Glenz in der 39. Minute. Sein Schuss aus kurzer Distanz war jedoch zu unplatziert. 

Im zweiten Durchgang konnte der TuS noch durch zwei Elfmeter auf den 4:0 Endstand erhöhen.