Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
32018-2019

SC Eichstetten - SV Heimbach 3:1 (2:0)

SC EichstettenUnnötige Niederlage im Kellerduell

Aufstellung:  Jörg Schwaab, , Andreas Bühler, Jakob Wolburg,  Karsten Bickel, Thomas Schillinger, Manuel Schwaab,Pascal Zehner, Moritz Kanzler, Fabian Kunkler, Alexander Adler, Johannes Adler
Tore: 3. 1:0 Arias, 42. 2:0 Lehmann, 86. 3:0 Lehmann, 89. 3:1 Moritz Kanzler (HE)

SR:  Wichmann                  Zuschauer: 120
Mit dem ersten Angriff gingen die Gastgeber in Führung, als Heimbach den gegnerischen Stürmer im Strafraumnähe unbedrängt zum Schuss kommen ließ. Eichstetten, unterstützt durch den starken Rückenwind, war danach die bessere Mannschaft. Allerdings waren zwingende Möglichkeiten sehr selten. Heimbach hatte nur eine Halbchance, als ein Freistoß von Moritz Kanzler knapp das Tor verfehlte. Besser machten es die Kaiserstühler, die kurz vor der Pause praktisch aus dem Nichts auf 2:0 erhöhten. In der zweiten Halbzeit kam Heimbach besser in die Begegnung und hatte mehrfach die Gelegenheit zum Anschlusstreffer zu kommen. Allein Karsten Bickel, der als Aushilfskraft eingesprungen war, scheiterte dreimal knapp und Fabian Kunkler vergab in der 85. Minute die beste SVH-Chance.Unmittelbar danach fiel die Entscheidung, als Eichstetten einen schulmäßigen Konter zum 3:0 nutzte. Kurz vor Ende des Spiels verwandelte Mo Kanzler einen Handelfmeter zum Heimbacher Ehrentreffer.