Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
042018-19

FV Sasbach - SV Heimbach 1:1 (0:1)

Punkteteilung reicht nicht

  Aufstellung:  Jörg Schwaab, Jakob Wolburg, Valentin Heß, Manuel Schwaab (56.Dennis Gündner), Moritz Kanzler,
                         Alexander Adler, Lukas Werber, Johannes Adler, Max Nickola, Paul Poschen (83.Norman Groß),
                         Marc Frank

  Tor: 39. 0:1 Paul Poschen, 51. H.Dirani
  SR: Yannick Fuhry     Zuschauer: 150

Wie in den meisten Begegnungen der zu Ende gehenden Saison musste Heimbach mit einer veränderten Aufstellung antreten. Trotzdem hielt man gegen die favorisierten Gastgeber die Begegnung über weite Strecken offen, wobei Sasbach ein Chancenplus zu verzeichnen hatte. Überraschend fiel vor dem Pausenpfiff der Heimbacher Führungstreffer, als Paul Poschen seinen ersten Saisontreffer erzielte. Die Freude währte allerdings nicht sehr lange, da die Kaiserstühler kurz nach Seitenwechsel durch Torjäger H.Dirani ausgleichen konnten. Auch durch das verletzungsbedingte Ausscheiden von Manuel Schwaab, er musste in eine Klinik verbracht werden, ließ sich Heimbach nicht schockieren. Mit großem kämpferischen Einsatz hielt man den Punktgewinn fest, der allerdings für das Erreichen des Relegationsplatzes nicht mehr ausreicht. Damit bleibt dem SVH der bittere Gang in die Kreisliga B nicht erspart.