Sportverein Heimbach e.V. - Spielberichte

 
 
Bande

SC Wyhl II – SV Heimbach 1:5 (0:1)

Deutlicher Sieg

Aufstellung: Fabian Kunkler, Levin Fleig, Stefano Romano, Caius Lenßen, Stephan Schillinger (70. Massimo Weis), Samuel Wormuth, Tizian Hügle, Andreas Bühler, David Romano,  Marc Frank (59. David Hügle), Gabriel Limberger (66. Alexander Meyle)

Tore: 0:1 (11., Caius Lenßen), 0:2 (47., Stephan Schillinger), 0:3 (59. Caius Lenßen), 0:4 (63., Caius Lenßen), 0:5 (79., Alexander Meyle), 1:5 (83.)

In einer einseitigen Partie gewann der SVH bei der Reservemannschaft des SC Wyhl verdient in der Höhe von 1:5. Mit dem vierten Sieg in Folge konnte Heimbach somit die positive Rückrundenserie fortsetzen.

Die erste hochkarätige Torchance des Spiels hatten allerdings die Gastgeber in der fünften Minute. Bei einem Konter setzte sich die Wyhler Sturmspitze gegen die Heimbacher Abwehr durch, scheiterte dann aber am gut reagierenden Torhüter Kunkler. Danach war der SVH die bessere Mannschaft. In der ersten Halbzeit gelang jedoch nur ein Treffer durch Lenßen nach einer schönen Hereingabe von Limberger.
In der zweiten Hälfte setzte der SV Heimbach sein flüssiges Kombinationsspiel fort. Gleich nach Wiederanpfiff traf Schillinger zum 0:2, vorgelegt von Lenßen. Zwölf Minuten später kehrte sich die Konstellation um und Schillingers Ball auf Lenßen führte zum 0:3. Das 0:4 verwandelte er ebenfalls. Ein langer flacher Schuss von S. Romano wäre vermutlich am Tor vorbei gegangen, hätte Lenßen diesen nicht umgelenkt. Nachdem Meyle und Weis kurz nacheinander eingewechselt wurden, bekamen beide ihre Chancen zu glänzen. Meyles zweite Chance wurde zum 0:5. Den Endstand von 1:5 verschaffte sich der SCW nach einem Freistoß in der 83. Minute.

Am kommenden Wochenende hat der SVH spielfrei.